Erste Online-Verleihung des Austrian Wedding Award

Live-Stream des Austrian Wedding Award

Am Montagabend (25.1.2021) tauschten rund 90 heimische HochzeitsdienstleisterInnen ihre Jogginghose gegen ein schickes Outfit. Denn da hieß es wieder einmal „And the Winner is…“. Die begehrten Auszeichnungen des Austrian Wedding Awards wurden bereits zum 6. Mal verliehen. Und das erstmals in einem Live-Stream-Event.

Live-Stream Event

Nach einem turbulentem Jahr 2020 startete die Hochzeitsbranche mit der Verleihung des Austrian Wedding Awards (kurz AWA) mit viel Optimismus und Hoffnung ins neue Jahr. Jährlich werden die kreativsten Köpfe des Landes vor den Vorhang geholt und für ihre hervorragende Leistung ausgezeichnet.

Nicht nur die Finalisten wechselten ihr Outfit, sondern auch die Location der Verleihung. „Die Verleihung musste in jedem Fall stattfinden“, da waren sich die beiden Veranstalterinnen Bianca Lehrner & Susanne Hummel von Anfang an einig. „Wir wollten unbedingt ein Zeichen des Zusammenhalts und des Optimismus setzen“, so Lehrner. Und so wurde ein historisches Ambiente gegen ein top ausgestattetes Award-Studio der Concept Solutions eingetauscht. „Wir freuen uns, den Award bei uns im Haus gehabt zu haben. Event-Streaming hat noch eine große Zukunft vor sich und wir sind jetzt schon bestens darauf vorbereitet“, so Florian Weber, Geschäftsführer der Concept Solutions.

„Wir wollten unbedingt ein Zeichen des Zusammenhalts und des Optimismus setzen.“

Bianca Lehrner & Susanne Hummel

Auch für die vorab auf Covid 19 negativ getestete Jury war der Live-Stream Event eine neue Erfahrung. Doch ganz ohne Publikum und persönlichem Kontakt mussten sie nicht auskommen. So wurden auch die GewinnerInnen virtuell ins Studio geholt.

Sensationeller Sieg

Überrascht hat das Ergebnis der neu eingeführten Kategorie „Corona Hochzeit – Heiraten unter besonderen Umständen“. Hier haben Verena Wächter (One Day Events) und Kamelia Wiesinger (Blooments) ein und dieselbe Hochzeit unabhängig voneinander eingereicht und damit den Doppelsieg geholt.

Beeindruckend sind auch die Ergebnisse der Steiermark. Das grüne Bundesland sicherte sich gleich mit 27 Projekten Plätze unter den Top 3 und erlangten sogar 10 Mal den Sieg!

Zahlen & Fakten auf einen Blick:

  • Der Award wurde dieses Jahr bereits zum 6. Mal verliehen.
  • Erstmals als Online-Live-Event mit mehr als 500 ZuseherInnen vor den Bildschirmen 5 nationale und 2 internationale JurorInnen gaben ihre Bewertung für über 600 Projekte in 31 Kategorien aus ganz Österreich ab.
  • Der diesjährige Ehrenaward ging an die pensionierte, niederösterreichische Standesbeamtin Monika Proprenter, die für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wurde.
  • Die Kategorie „Corona Hochzeit | Heiraten unter besonderen Umständen“ wurde als neue Kategorie eingeführt.
  • Neben den Arbeiten der vergangenen Saison durften auch Projekte aus den Vorjahren unter dem Motto „Work of my Life“ eingereicht werden.
  • Der AWA „Club of Excellence“ besteht aus allen GewinnerInnen der Vorjahre und umfasst mehr als 120 DienstleisterInnen.
  • Die Kategorie „Styled Shoot Team“ wurde zusätzlich zur Jury auch vom Publikum in einem Online-Voting bewertet. Dabei wurden dieses Jahr knapp 10.000 Stimmen abgegeben!

Die SiegerInnen des 6. Austrian Wedding Awards werden auch auf www.austrianweddingaward.at bekanntgegeben.

Jury & Organisatorinnen, v.l.n.r. Susanne Hummel, Florian Weber, Renate Gruber, Maryam Yeganehfar, Martin Mikl, Bianca Lehrner
Karl Schrotter, Gewinner der Kategorie „Highlight Video“
Das Live-Stream Studio
Juror Florian Weber von Concept Solutions

Fotos: Itsyourday wedding photography

Mehr zum Austrian Wedding Award:

5 Jahre Austrian Wedding Award zeigen die Vielfalt der österreichischen Hochzeitsbranche

Rekordzahlen beim 4. Austrian Wedding Award

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*