Große Aufmerksamkeiten für die kleinen Gäste

Bild eines Kindertisches für Hochzeiten

Hochzeiten sind für Kinder nicht immer so romantisch und aufregend wie für uns Erwachsene. Eines ist aber gleich, Kinder und Erwachsene freuen sich gleichermaßen über Aufmerksamkeiten und Gastgeschenke. Einem Kind wird man mit Gewürzen oder selbst gemachter Marmelade jedoch wenig Freude bereiten. Was gut ankommt, erzähle ich euch hier.

Hochzeiten kindgerecht gestalten

Bei einer großen Anzahl an Kindern auf Hochzeiten macht es Sinn einen Kindertisch vorzubereiten, auf dem man Unterschiedliches platziert. Das können Malutensilien, Rätsel, kleine Lesehefte, Einwegkameras oder Spielsachen sein. Statt einem Tischtuch rate ich immer zu Malpapier oder leicht zu reinigender Tischwäsche. Solltet ihr Tischwäsche in derselben Farbe wünschen, kann man auch eine Tischfolie für den Kindertisch verwenden.

Toptipp: Statt einem Tischtuch kann man den Kindertisch mit einem Malpapier auskleiden auf dem direkt gezeichnet werden kann. Somit muss man sich auch nicht sorgen, wenn mal beim Malen etwas daneben geht.

Maltischtuch für Hochzeiten

Anleitung zur DIY-Kinder-Überraschungstüte

Es ist ganz einfach: Man nehme eine schöne Papiertüte, befülle sie mit (halbwegs gesunden) Süßigkeiten (Achtung: bei kleinen Kindern mit den Süßigkeiten aufpassen, da die Gefahr des Verschluckens besteht) und Spielzeug, das an das Alter der Kinder angepasst ist, und stelle sie beschriftet auf ihre Plätze. Sehr gut kommen Matchbox-Autos, Malhefte und Stifte an. Bei Buntstiften würde ich auf die klassische Version zurückgreifen und keine Fasermaler oder Filzstifte verwenden, da diese Flecken auf der Kleidung als auch auf den Tischtüchern verursachen können. Alternativ kann man hier zu auswaschbaren Stiften greifen. Kleine Versionen von Brettspielen sind eine sehr gute Beschäftigung für Kinder ab 8 Jahren.

Generell rate ich, die Spielsachen an das Alter und das Geschlecht der Kinder anzupassen.

Voilà, die Stimmung der Kinder steigt mit einem Schlag, wenn sie ihr Geschenk entdecken. Sie haben eine Beschäftigung, sodass sie die Eltern – zumindest kurzfristig – nicht bespaßen müssen.

Professionelle Kinderbetreuung

Wer lieber auf eine Rundum-Betreuung setzt, kann eine professionelle Kinderbetreuung engagieren, die während der Hochzeit auf die Kinder aufpasst und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm bietet. Meiner Erfahrung nach, kommt das bei den Eltern immer sehr gut an. So genießen alle Gäste, ob Groß oder Klein, die Hochzeit in vollen Zügen 😉

Bei der Kinderbetreuung kann ich Christoph von Mr. Poppins wärmstens empfehlen. Einblicke in seine Arbeitsweise erhält ihr im Interview, das ich mit ihm geführt habe.

Beitragsbild: Domenikus Gruber Wedding Photographer

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*