Video-Save the Date – die moderne Form der Einladung

Jasmine + Suvad, Save-the-Date

Save the Date in Videoform? Ja, bitte! Wenn es so aussieht, wie dieses: Jasmine + Suvad, eines meiner entzückenden Brautpaare, haben sich dazu entschlossen statt einem Save the Date in Papierform ein Video für ihre Freunde und Familie zu drehen. In dem Kurz-Video geben die beiden einen Hinweis auf ihre im September bevorstehende Hochzeit – und das mit ganz viel Gefühl. Ich bin total begeistert! Seht selbst, wie gelungen das Save the Date-Video geworden ist:

Wenn euch diese Darstellungsform zusagt, dann habe ich gute Neuigkeiten. Es gibt nämlich ganz viele Aspekte, die für ein Video sprechen.

Die Vorteile von Videos:
  • Videos sind die angesagte Alternative zu Papier.
  • Ein Video transportiert Emotionen viel intensiver.
  • Sie sind definitiv nachhaltiger, da kein Papiermüll entsteht.
  • Ihr erspart euch das mühsame Einholen der Post-Adressen aller Gäste. Die E-Mail-Adressen habt ihr meist schon alle.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass die Einladung am Weg zum Empfänger verloren geht, liegt bei Null (außer ihr habt die falsche E-Mail-Adresse, aber das seht ihr ohnehin, wenn ihr eine Fehlermeldung erhaltet).
  • Auf Video-Einladungen kann man von unterschiedlichen Orten zugreifen. Man muss sie also nicht immer mit dabei haben, um sie anderen zu zeigen.
  • Es macht Spaß vor der Kamera zu stehen 😉
  • Die Dauer der Erstellung eines Videos ist nicht unbedingt länger als die der Papierform.

Habt ihr auch Lust bekommen auf ein Save the Date der anderen Art? Ich bin jedenfalls jetzt schon einen passionierte Zuschauerin 😉

Das tolle Video ist übrigens von Santiago Boceta.

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*