Kinderbetreuung für den Hochzeitstag

Interview Mr Poppins Christoph Janko

Zu einem perfekten Hochzeitstag gehört, dass sich alle Gäste auf der Hochzeit wohl fühlen. Es soll nicht nur ein kurzweiliges Programm für die Erwachsenen geben, auch für die kleinsten Gäste ist Abwechslung wichtig. Wer einen Schritt weiter gehen und den Kindern eine professionelle Betreuung anbieten möchte, ist gut beraten sich an Christoph Janko von Mr. Poppins Kinder|Event|Betreuung zu wenden. Christoph wurde 2017 mit dem Austrian Wedding Award in der Kategorie „Bestes Entertainment | Beste Kinderanimation“ ausgezeichnet.  Im Interview erzählt er mir, warum es von Vorteil ist, ein abwechslungsreiches Kinderprogramm anzubieten, welche Möglichkeiten es dazu gibt und wie er auf die Idee kam Kinderbetreuer zu werden. […]

Weiterlesen

Nachhaltig heiraten – Teil 5: Umweltfreundlich dekorieren

Nachhaltiger Blumenschmuck und Dekoration

Ein weiteres großes Thema bei Hochzeiten sind definitiv der Blumenschmuck und die Dekoration. Man möchte meinen, dass Blumen per se nachhaltig sind. Das stimmt zum einen, denn ohne viel Bearbeitung verrotten Blumen von Natur aus. Oft werden sie aber mit Drähten bearbeitet und mit Materialien kombiniert, die an sich nicht umweltfreundlich sind. Umweltfreundlich dekorieren – welche Möglichkeiten gibt es? Seht selbst: Saisonale Blumen beziehen „Blumen der Saison zu verwenden – beispielsweise Dahlien, Rittersporn, Astern und weitere Sommerblumen –, die ohne zusätzlichen Energieverbrauch erzeugt werden können, ist eines der wichtigsten Aspekte, die es bei nachhaltigem Blumenschmuck zu beachten gilt. Blumenwünsche wie […]

Weiterlesen

Nachhaltig heiraten – Teil 4: Nachhaltige Speisen auf Hochzeiten

Heute geht es in der Serie rund um das Thema „Nachhaltig heiraten“ mit dem Thema „nachhaltig speisen“ weiter. Letzte Woche habe ich schon thematisiert, wie man die Hochzeitstorte nachhaltig gestalten kann (siehe Beitrag: Nachhaltig heiraten – Teil 3: Die nachhaltige Torte). Bei der Planung und Konzeption des Hochzeitsessens gibt es mehrere Punkte, über die man sich Gedanken machen sollte. Saisonale Zutaten verwenden Egal, ob die Speisen von der Location vor Ort oder einem extra beauftragten Cateringunternehmen angeboten werden, in jedem Fall kann man darum bitten, auf saisonale Produkte zurückzugreifen. Heiratet ihr beispielsweise im Juni, dann könnt ihr Erdbeeren und Spargel in […]

Weiterlesen

Nachhaltig heiraten – Teil 3: Die nachhaltige Torte

Die nachhaltige Torte

Bei der Torte ist es wichtig, dass ihr als Brautpaar eure Wünsche mit der Zuckerbäckerin besprecht. Für mein Verständnis (aber das kann sich von eurem natürlich unterscheiden) werden bei einer nachhaltigen Torte regionale bzw. einheimische Zutaten und lediglich saisonales Obst aus der Region verwendet. Daher fallen exotische Früchte per se weg. Ich persönlich würde auch von allzu viel Fondant bzw. Glasur abraten, die in vielen Fällen ohnehin nicht gegessen wird und dann nur im Müll landet. Giftige Blumen Was Blumenschmuck auf Torten angeht, hat mir Andrea Kargl bei unserem Interview im März einen sehr guten Tipp gegeben (das Interview „Wenn […]

Weiterlesen

Feuerwerke bei Hochzeiten: Was es zu beachten gilt!

Feuerwerke - Was es zu beachten gilt

Plant ihr für eure Gäste eine Überraschung zu später Stunde? Oder möchtet ihr als Brautmutter bzw. Trauzeugin das Brautpaar mit einem Feuerwerk überraschen? Wenn ihr für die Hochzeit ein Feuerwerk einplant, beachtet bitte folgende Hinweise, die mir Andreas Szymonik, staatlich geprüfter Pyrotechniker der Klasse F4, von www.feuershow.at gegeben hat. Welche Feuerwerke dürfen gezündet werden? Es gibt laut Pyrotechnikgesetz mehrere Klassen von Feuerwerken. Das sind zum Beispiel Kinderfeuerwerke, die das ganze Jahr überall gezündet werden dürfen, und Silvesterfeuerwerke, die man ab 16 Jahren ganzjährig kaufen und besitzen darf. Je nach Örtlichkeit des Abschusses, ist eine Genehmigung von der Bezirkshauptmannschaft erforderlich. Feuerwerke […]

Weiterlesen

Nachhaltig heiraten – Teil 2: Papier sparen bei den Einladungen

Namensschilder aus Naturmaterialien

Es geht weiter mit der Serie „Nachhaltig heiraten“. Heute ist Teil 2 dran, wo es um Alternativen zu Papier geht. Heutzutage ist es so einfach wie noch nie papierlos mit Menschen in Verbindung zu bleiben. Mit E-Mail, WhatsApp oder Video-Telefonie gelingt die rasche Kommunikation. Ihr fragt euch jetzt, was das mit eurer Hochzeit zu tun hat? Ganz einfach: Save-the-Dates und Einladungen können digital – ganz ohne Verwendung von Papier – verschickt werden. Digitale Hochzeitseinladungen Was momentan wenig ansprechend und schon gar nicht festlich klingt, ist in der Praxis (zumindest bei meinen Brautpaaren) sehr häufig Realität – und das auch optisch […]

Weiterlesen

Bouton-…was? Oder: Warum auch Männer Blumenschmuck benötigen

Die Boutonnière, im Deutschen auch als Bräutigam-Anstecker bekannt, ist die Blume im Knopfloch des Bräutigams, die am Hochzeitstag getragen wird. Tatsächlich wird sie nicht unbedingt im Knopfloch, sondern am langgezogenen Kragen des Sakkos befestigt (auf welcher Seite genau, erfahrt im weiter unten). Im Laufe der Zeit haben mir einige Brautpaare die Frage gestellt, ob es tatsächlich notwendig ist, als Bräutigam einen Blumenanstecker zu tragen. Hier meine Gedanken dazu, warum ich Pro Boutonnière bin: Der Hochzeitstag ist nicht nur der große Tag der Braut. Auch Männer legen sehr viel Wert auf ein schickes Outfit und die passende Frisur. Als perfekte Abrundung ist […]

Weiterlesen

Nachhaltig heiraten – Teil 1: Was bedeutet es nachhaltig zu heiraten?

Der Begriff Nachhaltigkeit ist uns allen bekannt. Ob bei der Mülltrennung, den Lebensmitteln, die wir konsumieren, der Autowahl oder auch bei der Verwendung von Kosmetika – in vielen Bereichen unseres Lebens spielt dieses Thema eine gewisse Rolle. Bei den ein oder anderen ist es etwas mehr als das. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Menschen, die ihr Leben umgekrempelt haben, und minimalistisch leben bzw. auf Überflüssiges verzichten. Nachhaltig leben Diese Lebenseinstellung möchten viele Brautpaare auch an ihrem Hochzeitstag umsetzen. Green Weddings – das ist nicht nur ein Trend, sondern eine Lebenseinstellung. Green Wedding heißt nicht, wir essen alle aus dem […]

Weiterlesen

Hochzeitstage – eine Übersicht

Hochzeitstage

Ich gratuliere zur…tja, wie war das nochmals mit den Hochzeitstagen und ihren Namen? Dass das 25-jährige Ehejubiläum Silberne Hochzeit genannt wird, habe ich gerade noch gewusst, denn schließlich haben es meine Eltern vor einigen Jahren gefeiert. Aber davor und danach wird es schon schwieriger. Von einer hölzernen Hochzeit und Diamanten im Namen habe ich gehört, auch etwas mit Porzellan war dabei, aber zuordnen kann ich sie nicht. Wenn ihr das Problem der Hochzeitstage mit mir teilt, wird euch diese Liste helfen eure Hochzeitsjubiläen und die eurer Verwandten und Freunde richtig zu benennen: 1 Jahr Baumwollene Hochzeit 3 Jahre Lederne Hochzeit 5 […]

Weiterlesen

4 Tipps zum Steigenlassen von Luftballons bei Hochzeiten

Tipps zum Steigenlassen von Luftballons bei Hochzeiten

Das Steigenlassen von Luftballons ist ein schöner Programmpunkt einer Hochzeit. Ob vom Brautpaar oder den Trauzeugen geplant, bildet diese Tradition definitiv einen erinnerungswürdigen Fotomoment. Untertags Luftballons kann man untertags steigen lassen, sodass die Gäste den wegfliegenden bunten Punkten am Horizont nachsehen können. Versehen mit Postkarten, auf die die Gäste ihre Wünsche an die Frischvermählten schreiben, bildet diese Tradition eine noch längerfristige Erinnerung. Die Postkarten werden im optimalen Fall vom Finder des Luftballons an das Brautpaar geschickt, das sich Wochen oder Monate nach der Hochzeit noch über Wünsche freut. Wie viele Postkarten tatsächlich zurückkommen, kann man leider nicht vorhersehen. Nachts Eine […]

Weiterlesen