Ideen für den Junggesellinnen-Abschied

Ideen für den Junggesellinnen-Abschied

Mit dem Mai startet bekanntlich die Hochzeitssaison. Daher bin ich mir sicher, dass sich Österreichs Trauzeuginnen und beste Freundinnen derzeit in der Hochphase der Planung des Junggesellinnen-Abschieds aka Bachelorette-Party aka Polterabends befinden. Falls ihr noch einige Tipps benötigt, wie man den Junggesellinnenabschied (JGA) abseits des Verkaufs von Penis-Nudeln aus einem Bauchladen gestalten kann, lest einfach hier weiter…

Der Trend: Städtereisen übers Wochenende

Ganz oben auf der Liste der Must-Do’s sind Städereisen, in denen die Braut in spe von ihren Mädls überrascht wird. Gleiches gilt natürlich für die Herren, die gerne in großen Gruppen besonders gerne die Städte Barcelona, Bratislava und Prag unsicher machen.

Für wen ist eine Städtereise geeignet? All jene, die gerne verreisen und eine intensive Zeit mit ihren Freunden verbringen möchten.
Was gibt es zu beachten? Ist man Trauzeugin oder Trauzeuge oder einfach nur Gast bei mehreren Hochzeiten, ist man auch bei mehreren Polterabenden dabei. Jedes Mal zu verreisen, ist terminlich nicht für alle Teilnehmer schaffbar. Auch die Kosten spielen keine unwesentliche Rolle. Bitte beachtet dies, wenn ihr euch mit dem Freundeskreis absprecht.

 

DYI-Fotoshooting mit der Bachelorette-Gruppe

Eine sehr beliebte Idee ist den Polterabend mit einem Fotoshooting zu starten. Dazu eignen sich die Studios von Press the Button, die es neben Wien und Graz noch in 4 weiteren Städten in Österreich gibt. Eine genaue Beschreibung des Ablaufs findet ihr in meinem Blogeintrag „In Love with PRESS THE BUTTON“.

Für wen eignet sich ein Shooting? Ich würde sagen für ALLE. Es macht so viel Spaß zusammen vor der Kamera zu stehen und den Auslöser selbst zu drücken.
Was gibt es zu beachten? Wichtig ist es, den Termin vorab zu reservieren. Ich würde auch darauf achten, dass man sich beim Gewand abstimmt. Meistens ist dies bei Bachelorette-Parties aber ohnehin ein Thema 🙂

 

Junggesellinnenabschied für Körper und Seele: Wellness

Die Zeit vor der Hochzeit ist ja bekanntlich sehr stressig. Eine ruhige und entspannte Alternative zum Städtetrip ist ein Wellness Tag oder vielleicht sogar ein Wochenende. Wo kann man schöner entspannen und sich auf das bevorstehende Finale der Hochzeitsorganisation vorbereiten als in einem Wellness-Tempel. Dabei fällt mir das Woman’s Resort La Pura ein, das ganz auf die Wünsche der Damen ausgerichtet ist – von der Einrichtung über die Mahlzeiten bis hin zu den wohltuenden Behandlungen. Liebe Herren, leider wird dies für euch keinen Option sein können.

Für wen ist ein Wellness-Wochenende geeignet? Für all jene, die sich bei ihrem Polterabend nicht unbedingt verausgaben möchten, sondern Ruhe und Erholung suchen. Wellness bedeutet nicht, dass man das Ressort nicht verlassen darf, falls man  Lust darauf hat.
Was gibt es zu beachten? Bei einem Wellness-Tag kann man ruhig auch in seiner eigenen Stadt bleiben. Bei einem Wochenende ist ebenfalls wie auch bei einer Städtereise eine gute Terminkoordination wichtig.

 

Party zu Hause mit den Liebsten

Wenn eine Städtereise oder auch mehrere Tage weg von Zuhause keine Option sind, dann heißt das noch lange nicht, dass man auf einen JGA verzichten muss. Ganz à la Bridget Jones kann man mit seinen Liebsten einen Filmabend mit Schokolade und Champagner genießen.

Wer es doch etwas geselliger wünscht, plant eine Haus-Party. Damit es aber nicht einem normalen Samstag-Abend-Beisammensitzen gleicht, schlage ich vor, dass man der Feier ein Motto gibt und Dekoration besorgt. Sehr viel tolle Auswahl gibt es nicht nur online. Auch die zahlreichen auf Hochzeiten spezialisierten Geschäfte in Wien bieten mittlerweile eine umfangreiche Auswahl an Dekorationsartikel – auch für Junggesellinnenabschiede an.

Für wen ist eine Haus-Party am besten? Für all jene, die Kinder haben und sie nicht übers Wochenende verlassen möchten, aber auch all jene, die gerne mit ihren liebsten Freunden in gemütlicher Runde beisammen sind.
Was gibt es zu beachten? Da es sich ja um einen Polterabend handelt, kann man das zum Anlass nehmen, um die vier Wände etwas zu dekorieren. Überraschungsparties gelingen zu Hause immer am besten.

GEWINNSPIEL

Damit euer Junggesellen- bzw. Junggesellinenabschied unvergesslich bleibt und der Tag-Danach auch noch erträglich ist, möchten wir in Kooperation mit NoHangover ein 12er Pack Anti-Kater-Pulver für dich und deine Freunde verlosen. Nähere Informationen zum Produkt findet ihr im Beitrag zu NoHangover.

Was ihr dafür tun müsst? Ganz einfach:

  1. Klicke den Like-Button der The Wedding Mission-Facebook-Seite und
  2. verlinke deine zwei besten Freundinnen mit denen du das Produkt ausprobieren willst (Fotos sind natürlich auch möglich)

Teilnehmen könnt ihr bis zum 29.5.2018 (24:00 Uhr).

Gewinnspiel-Konditionen:

  • Mitmachen kann jede und jeder. Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt die Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen voraus. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin diese Bedingungen. 
  • Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und es besteht kein Kaufzwang.
  • Das Gewinnspiel beginnt am 23.5.2018. Die Teilnahme ist bis 29.5.2018 (24:00 Uhr) möglich.
  • Der/Die Gewinner(in) wird am 30.5.2018 per Facebook direkt kontaktiert.
  • Keine Ablöse in bar möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Beitragsbilder: Unsplash

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*